Krieg in der Ukraine. Krieg in Europa! ­čç║­č玭č笭čç║

Ich bin tief ersch├╝ttert ├╝ber den russischen Angriffskrieg. Es war heute deswegen tr├Âstlich, in einer ├Âkumenischen Andacht von St. Paulus und St. Petri in Gro├čburgwedel das Entsetzen, die Sorge und die Fassungslosigkeit mit vielen in Burgwedel teilen zu k├Ânnen.  So konnten wir unsere Solidarit├Ąt und Anteilnahme mit den Menschen in der Ukraine zum Ausdruck bringen und gemeinsam f├╝r den Frieden in unserer Welt beten. ­čĽŐ 

Lassen wir den Worten jetzt Taten folgen: Wir werden den Menschen aus der Ukraine mit weiten Herzen und offenen Armen einen Platz in unserer Mitte anbieten. Das entspricht dem Selbstverst├Ąndnis Burgwedels. ­čĺÖ­č占

Die Stadt Burgwedel wird Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine bei uns Zuflucht suchen, ein sicherer Hafen sein. ­čľĄÔŁĄ´ŞĆ­čĺŤ Wir bereiten die konkrete Unterst├╝tzung  im Verwaltungsstab vor und werden die Unterbringung von Gefl├╝chteten bei Bedarf kurzfristig organisieren. Als B├╝rgermeisterin werde ich auch die Fraktionsspitzen zu einem Gespr├Ąch hier├╝ber einladen und hier weiter informieren. ­čöť