Saubere Leistung! 🎯 Im Gespräch mit Matthias und Sebastian Kühn von der Unternehmensgruppe PERFEKTA

🧽 Saubere Leistung! Es begann vor 100 Jahren mit einer kleinen chemischen Fabrik, die seit 1947 in Großburgwedel ansässig ist. Seither hat die  Inhaberfamilie Kühn die Unternehmensgruppe PERFEKTA mit etwa 3.500 Beschäftigten zu einem Dienstleistungskonzern rund um Mensch und Immobilie gemacht. 📈

🧽 Inzwischen befindet sich die Zentrale der Unternehmensgruppe zwar in Langenhagen. An zwei Standorten in Großburgwedel – in der Schulze-Delitzsch-Straße und in der Kokenhorststraße – ist PERFEKTA aber bis heute vor Ort und damit fĂźr mich ein wertvoller Gesprächspartner zu wichtigen Standortfragen. 🎯

🧽 In unserem Gespräch haben die Familienunternehmer Sebastian Kühn als Juniorchef und sein Vater Matthias Kühn mir erläutert, welche Rahmenbedingungen für unternehmerischen Erfolg es bräuchte und was in Deutschland derzeit hinderlich ist. Der Fachkräftemangel hemmt zunehmend die Entwicklung, die überbordende Bürokratie treibt die Kosten und viele politische Entscheider und Behördenvertreter haben kaum Bezug zur unternehmerischen Wirklichkeit.☝🏼

🧽 PERFEKTA ist als „Möglichmacher“ rund um die Bereiche Gebäudereinigung, Reinigungschemie, Großwäschereien, Facility Management, Garten- und Landschaftsbau, Catering, Modulbau und Pflege in Deutschland und international aktiv. In diesen personalintensiven Dienstleistungsfeldern ist der Fachkräftemangel inzwischen mehr als deutlich spürbar. 🪣

🧽 Als „Frau aus der Wirtschaft“ kann ich den beiden Unternehmern nur zustimmen, dass wir alles daran setzen müssen, unser Regelungsdickicht zu lichten. Sonst riskieren wir die Abwanderung von Unternehmen und den Verlust von Arbeitsplätzen bei uns. 📉

🧽 Mehr Mut und weniger Vollkaskomentalität in vielen Lebensbereichen – auch in den Amtsstuben der Verwaltung. Da dĂźrfen wir uns gern eine Scheibe von mittelständischen Unternehmen abschneiden, in deren DNA der Mut zur Innovation und die Bereitschaft, kundenorientierte LĂśsungen zu finden, fest verankert ist. Nicht umsonst stecken im Wort „Dienstleistung“ die Begriffe Dienen und Leisten. Das ist fĂźr mich ein zentrales Anliegen, das ich auch in Burgwedel umsetzen will. Denn die Verwaltung ist fĂźr die BĂźrgerinnen und BĂźrger und die Unternehmen da. Nicht umgekehrt. ✅